Molenfeuer am Segelhafen Bodman

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Bezeichnung: Molenfeuer Nord Molenfeuer am Segelhafen Bodman
Position: 47°48'23" N - 9°01'55" E
Kennung: F G
Foto: August 2017

Der Segelhafen Bodman mit 96 Wasserliegeplätzen liegt ca. einen Kilometer nordwestlich vom Dorfkern Bodman entfernt. Die Marina ist vom 15. April bis zum 15. Oktober geöffnet.

An beiden Seiten der schmalen Hafeneinfahrt befinden sich je ein Laternenmast mit einer vertikal angebrachten Leuchtstoffröhre, die wie in der Seefahrt üblich, von See kommend an Steuerbord grün und an Backbord rot leuchten.

Die Holzstege sind auf Stahlrohren montiert, die auf der Seeseite verbrettert sind. Neben dem Segelhafen gibt es in Bodman noch den Gemeindehafen und den Wagnerhafen, der Eigentum der Bootswerft Wagner ist.

Bezeichnung: Molenfeuer Süd Molenfeuer am Segelhafen Bodman
Position: 47°48'23" N - 9°01'55" E
Kennung: F R
Foto: August 2017

Bodman gehört zur Gemeinde Ludwigshafen im Landkreis Konstanz und liegt am Nordwestufer des Überlinger Sees. Der sehr ruhige und angenehme Erholungsort liegt eingebettet in einer zauberhaften Hügellandschaft mit üppig blühenden Obstbäumen. Zwischen Bodman und Ludwigshafen befindet sich das Naturschutzgebiet Aachried, in dem seltene Vögel ihr Zuhause haben.

Touristen zahlen in Bodman pro Person und Nacht in der Hauptsaison (01.April bis 31. Oktober) 2,50 Euro und in der Nebensaison (01. November bis 31. März) 1,50 Euro Kurtaxe. Kinder unter 15 Jahren sind von der Kurtaxe befreit.

 

 

Impressum

Sitemap

Leuchtfeuer am Bodensee