Ansteuerungsfeuer Mannenbach

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Typ: Ansteuerungsfeuer

Ansteuerungsfeuer Mannenbach

Position:

47°40'31" N - 9°02'51" E

Kennung: F RG (vert.)
Foto: September 2017

Am Kopf des Anlegestegs in Mannenbach befindet sich ein Laternenmast mit zwei übereinander angeordneten Laternen. Die obere Laterne leuchtet rot, die untere grün. Die beiden für die Schweiz typisch gelben Laternen bilden zusammen ein Ansteuerungsfeuer für die Kursschifffahrt. Gegenüber dem Ansteuerungsfeuer befindet sich an einem zweiten Rohrmast neben dem Geländer eine Nebelglocke.

Mannenbach liegt am Südufer des Untersees, gegenüber der Insel Reichenau. Im Sommer wird das Dorf Mannenbach mit Kursschiffen der Schifffahrtslinie Schaffhausen-Kreuzlingen angefahren. Die Solarfähre verbindet in den Sommermonaten Mannenbach mit der gegenüberliegenden Insel Reichenau.

Ansteuerungsfeuer Mannenbach Nebelglocke Mannenbach

Links ist das Ansteuerungsfeuer Mannenbach von hinten abgebildet, rechts die Nebelglocke.

 

 

Impressum

Sitemap

Leuchtfeuer am Bodensee