Ansteuerungsfeuer Überlingen

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Typ: Ansteuerungsfeuer Ansteuerungsfeuer Überlingen
Position:

47°45'56" N - 9°09'35" E

Kennung: F RG (vert.)
Foto: August 2017

An der Anlegestelle für die Kursschiffe in Überlingen befindet sich auf einem Rohrmast eine vertikal angebrachte Leuchtröhre mit einem roten und einem grünen Leuchtsegment. Neben dem Ansteuerungsfeuer steht eine Nebelsirene, die von den Kursschiffen per Funk eingeschaltet werden kann. Davor befindet sich eine Nebelglocke auas früheren Zeiten.

Die Kreisstadt Überlingen mit der längsten Uferpromenade des Bodensees liegt am Nordostufer des Überlinger Sees, einem Teil des Bodensees. Personenfähren fahren von Überlingen nach Dingelsdorf, Unteruhldingen, Meersburg, Sipplingen, Ludwigshafen, Bodman und zur Insel Mainau. Zudem werden in den Sommermonaten von Überlingen Ausflugs- und Rundfahrten angeboten.

 

 

Impressum

Sitemap

Leuchtfeuer am Bodensee