Richtfeuer Blankenese

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Typ: Unterfeuer

Unterfeuer Blankenese

Internationale Nr. B1568.7
Deutsche Nr. 311400
ARLHS: FED 039
Position: 53°48'18" N - 09°24'15" E
Kennung: Iso 4 s   [2+(2) s]
Richtfeuerlinie: 98,3° Gleichgängig
Optik: Signalscheinwerfer
Bauwerkhöhe: 42 m
Feuerhöhe: 41 m
Tragweite: 13 sm
Betriebszeit: 29. November 1984 -

Der rotweiß gestreifte Stahlbetonturm mit weißem Laternenhaus ist am Elbufer auf einem 11 Meter tiefen Senkbrunnen gegründet. Auf dem Fundament befindet sich eine Aussichtsplattformen, die über einen Steindamm für Besucher erreichbar ist.

Typ: Oberfeuer

Oberfeuer Blankenese

Internationale Nr. B1568.71
Deutsche Nr. 311401
ARLHS: FED 040
Position: 53°47'51" N - 09°25'11" E
Kennung: Iso 4 s   [2+(2) s]
Optik: Signalscheinwerfer
Bauwerkhöhe: 40 m
Feuerhöhe: 84 m
Tragweite: 16 sm
Betriebszeit: 29. November 1984 -

Der rotweiß gestreifte Stahlbetonturm mit rotem, 6 m hohem Laternenhaus steht 1350 m vom Unterfeuer entfernt, im Baurs Park auf dem Kanonenberg. Als Lichtquelle werden 12 V Glühbirnen mit 30 W verwendet. Das Licht wird durch eine Spezialoptik gebündelt.

 Die Richtfeuerlinie markiert das Fahrwasser für die elbaufwärts fahrenden Schiffe nach Hamburg. Die Elbe wird im Bereich Blankenese bis Wedel auf 385 Meter verbreitert. Wegen dieser Fahrwasseränderung wird 2013 am Bubendey-Ufer, gegenüber des Cafés Strandperle in Övelgönne, eine neue Richtfeueranlage gebaut. Das 70 Meter hohe Unterfeuer soll vor der Böschung auf Stelzen im Wasser stehen und das 99,20 m hohe Oberfeuer weiter hinten an den Containerbrücken. Damit die neuen Türme nicht mit den Containerbrücken verwechselt werden, sollen sie nicht rot-weiß, wie international üblich, sondern schwarz-weiß-gestreift angestrichen werden. Die Baukosten der beiden Leuchttürme betragen etwa zehn Millionen Euro. Das Oberfeuer Bubendey wird Europas höchster Leuchtturm. Die alten Feuertürme sollen anschließend rückgebaut werden.

Unterfeuer Blankenese

Der weiße Turmkopf des Unterfeuers

 

 

 

Impressum

Sitemap

Leuchtfeuer-Datenbank