Richtfeuer Kröslin Süd

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Typ:

Unterfeuer

Unterfeuer Kröslin-Süd
Internationale Nr. C2659.4
Deutsche Nr. 223180
Position: 54°07'38" N - 13°45'42" E

Kennung:

Oc(2) 10 s 
(1)+2+(1)+6 s
Richtfeuerlinie: 314,9° Gleichgängig

Bauwerkhöhe:

7 m

Feuerhöhe: 8 m

Optik:

Präzisionsscheinwerfer

Tragweite:

weiß 3 sm

Foto: Juni 2009

Der weiße Stahlmast mit Korb und Präzisionsscheinwerfer steht am Nordwestufer der Hafeneinfahrt von Kröslin. Das Unterfeuer hat eine weiße, rot umrandete Tagmarke Δ. Das Feuer wird mit Akkus betrieben, die von Sonnenkollektoren geladen werden.

Richtfeuer Kröslin-Süd

Typ: Oberfeuer Oberfeuer Kröslin-Süd
Internationale Nr. C2659.41
Deutsche Nr. 223181
Position: 54°07'43" N - 13°45'34" E
Kennung: Oc(2) 10 s   [(1)+2+(1)+6 s]
Bauwerkhöhe: 12 m
Feuerhöhe: 13 m
Optik: Präzisionsscheinwerfer
Tragweite: weiß 3 sm
Foto:: Juni 2009

Der weiße Stahlmast mit Korb steht auf einer Feuchtwiese, 200 m vom Unterfeuer entfernt. Das Oberfeuer hat eine weiße, schwarz umrandete Tagmarke
Das Richtfeuer bezeichnet die mindestens 6,5 m tiefe Fahrrinne am großen Wotig Richtung Kröslin im Peenestrom.

 

 

 

Impressum

Sitemap