Richtfeuer Heiligenhafen

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Typ:

Unterfeuer

Unterfeuer Heiligenhafen

Internationale Nr.

C1336

Deutsche Nr. 205240

Position:

54°22'22" N - 10°59'30" E

Kennung:

Oc 4s   (1)+3 s

Bauwerkhöhe:

11 m

Feuerhöhe:

13 m

Optik:

Scheinwerferlinse

Richtfeuerlinie: 268,5° Gleichgängig

Tragweite:

weiß 17 sm

Foto:

September 2014

Das Unterfeuer, ein weißer Mast mit weißem, rot umrandeten ▲ steht an der Ostmole des Außenhafens.

Typ: Oberfeuer Oberfeuer Heiligenhafen
Internationale Nr. C1338
Deutsche Nr. 205241
Position: 54°22'22" N - 10°59'13" E
Kennung: Oc 4s   (1)+3 s
Bauwerkhöhe: 15 m
Feuerhöhe: 19 m
Optik: Scheinwerferlinse
Tragweite: weiß 17 sm
Foto: September 2014

Das 312 m entfernte Oberfeuer ist ein weißes rot umrandetes ▼, das in 15 m Höhe an einem hellgrauen Silo befestigt ist. Das Richtfeuer Heiligenhafen wird von der Verkehrszentrale in Travemünde ferngesteuert.

Man kann um den Hafen laufen und kommt direkt in den neuen Yachthafen Warder.
Heiligenhafen besitzt die größte Hochseeangelflotte Europas. Am Fischereihafen kann man früh morgens von den gerade eingelaufenen Fischkuttern, frischen Fisch kaufen. Die Fischhalle wurde zu einem Selbstbedienungs-Restaurant umgebaut und wird in den Sommermonaten stark frequentiert.

 

 

 

Impressum

Sitemap