Leuchtfeuer Markgrafenheide

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Typ: Sektorenfeuer Leuchtfeuer Markgrafenheide
Internationale Nr. C1403.4 ex.
Position: 54°12'12,4" N - 12°09'11,2" E
Kennung: Oc W 4 s
Bauwerkshöhe: 26 m
Feuerhöhe: 29 m
Sektoren: 67° - 203°
Betriebszeit: 1978 - 1997
Foto: Oktober 2020

Der rot-weiß-rote Gittermast steht in Strandnähe in Markgrafenheide, nordöstlich von Warnemünde. Das Sektorenfeuer  Markgrafenheide markierte die äußerste Ostgrenze der Seewasserstraße von Rostock und die Reede von Warnemünde.
Heute wird der alte Feuerträger nur noch als Antennenmast für die Telekommunikation genutzt.

Leuchtfeuer Markgrafenheide 1979
Leuchtfeuer Markgrafenheide 1979.  Quelle: Archiv WSA Ostsee

 

 

 

Impressum

Sitemap

Leuchtfeuer-Datenbank