Leitdamm-Bake in Cuxhaven

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Name: Leitdamm-Bake Leitdammbake Cuxhaven
Ursprünglicher Standort: 53°56'36" N - 8°37'00" E
Heutiger Standort: 53°53'17" N - 8°39'00" E
Betriebszeit: Mai 1972 - Februar 1975
Foto:  Juni 2020

Der 10,40 km lange Leitdamm verläuft von der Kugelbake in Cuxhaven in einem Bogen entlang der Fahrrinnenkurve bis zum Mittelgrund in der Außenelbe. Das Strombauwerk bewirkt durch Strömungsveränderung eine Vertiefung des Fahrwassers und verhindert das Abdriften des Wattsandes in das Außenelbfahrwasser.
Auf dem Leitdamm wurde 1972 ein schwarzer Mast mit schwarzem Rautentoppzeichen und schwarzem Kegeltoppzeichen mit der Spitze nach oben errichtet.
Nach der Zerstörung der Leitdamm-Bake wurde der Bakenkopf in den 1980er Jahren auf dem Deich neben dem Freibad Steinmarne als maritimes Denkmal aufgestellt.

 

 

 

Impressum

Sitemap

Leuchtfeuer-Datenbank