Seenotrettungsboot HEILIGENHAFEN

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

Bezeichnung: Seenotrettungsboot
Name: HEILIGENHAFEN
Länge: 9,41 m
Breite: 3,61 m
Tiefgang: 0,96 m
Verdrängung: 7,00 t
Geschwindigkeit: max. 18 kn (33 km/h)
Maschinenleistung: 235 kW (320 PS)
Bauwerft: Schweers in Bardenfleth (heute Lürssenwerft)
Rufzeichen: DD4988
Indienststellung: 31. Oktober 2000
Stationierung: Heiligenhafen
Seenotrettungsboot HEILIGENHAFEN
Das Seenotrettungsboot HEILIGENHAFEN wurde am 31. Oktober 2000 in Heiligenhafen getauft und ist seitdem auf der DGzRS-Station im Kommunalhafen von Heiligenhafen stationiert. Das Einsatzgebiet ist der Fehmarnsund südlich der Insel Fehmarn. Die Besatzung besteht aus 15 freiwilligen Seenotrettern.
 
Schwesterschiffe der HEILIGENHAFEN:

 

 

Impressum

Sitemap