Molenfeuer am Yachthafen Seebruck

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Typ: Molenfeuer Nord

Molenfeuer Seebruck Nord

Position: 47°55'54,0" N - 12°28'50,5" E
Kennung: F G
Feuerhöhe: 3 m
Foto: Mai 2022

Der Yachthafen Seebruck befindet sich auf der Nordseite des Chiemsees beim Abfluss des Sees in die Alz. Die Hafenanlage mit rund 400 Wasserliegeplätzen und  100 Trockenliegeplätzen gehört der Gemeinde Seeon-Seebruck am Chiemsee.
Vom Seeufer in Seebruck sieht man die gesamte Größe des "Bayerischen Meeres" und hat an klaren Tagen einen großartigen Blick auf die majestätische Alpenkette.
Das grüne Festfeuer steht am Ende vom Steg C und markiert die die Steuerbordseite der Einfahrt in das nördliche Hafenbecken.

Typ: Molenfeuer Süd Molenfeuer Seebruck Süd
Position: 47°55'53,7" N - 12°28'50,7" E
Kennung: F R
Feuerhöhe: 3 m
Foto: Mai 2022

Das rote Festfeuer steht am Knie vom Steg B und markiert die Backbordseite der Einfahrt in das nördliche Hafenbecken zwischen den Stegen B und C.
Der Yachthafen Seebruck hat zwei Zufahrtsrinnen, die beide durch rot und grün befeuerten Baken gekennzeichnet sind.

Am nördlichen Hafenbecken gibt es die Chiemsee-Segelschule Seebruck. Am Südende der Halbinsel befindet sich der Seebrucker Regatta Verein e.V. und eine Sturmwarnleuchte.

Molenfeuer am Yachthafen Seebruck
Bildquelle: OpenSeaMap, CC-BY-SA-Lizenz

 

 

Impressum

Sitemap

Leuchtfeuer am Chiemsee