Molenfeuer am Hafen Unterhochstätt

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Typ: Molenfeuer Nordost

Molenfeuer Unterhochstätt Nordost

Position: 47°52'33,3" N - 12°31'34,8" E
Kennung: F R
Feuerhöhe: 2 m
Foto: Mai 2022

Der Unterhochstätter Yachthafen befindet sich auf der Ostseite des Chiemsees in der Chieminger Bucht bei Grabenstätt.
Die Hafeneinfahrt ist  vom See aus nur schwer auszumachen, da sie von bewachsenen Landzungen eingefasst ist. Auch bei Sturm liegt man in dem großen Hafenbecken mit 65 Wasserliegeplätzen ruhig und sicher.

Das rote Festfeuer steht an der Backbordseite der Einfahrt zum Segelhafen Unterhochstätt.

Typ: Molenfeuer Südwest Molenfeuer Unterhochstätt Südwest
Position: 47°52'33,1" N - 12°31'34,5" E
Kennung: F G
Feuerhöhe: 2 m
Foto: Mai 2022

Auf der Steuerbordseite der Einfahrt in den Unterhochstätter Yachthafen befindet sich ein runder Stahlrohrmast mit einem grünen Festfeuer.

Der Yachthafen Unterhochstätt wurde vom Architekten Jochen Urbat geplant und ging 1968 in Betrieb.

Segelhafen Unterhochstätt

 

 

Impressum

Sitemap

Leuchtfeuer am Chiemsee