Warnfeuer am Tegeler See

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

Typ: Warnfeuer

Am Flusskreuzfahrtterminal in Berlin Tegel befinden sich für die rund 110 Meter langen Schiffe vor der Anlegebrücke vier schwarze Anlegedalben mit gelbem Kopf. Da die beiden äußeren Dalben am Ostufer des Tegeler Sees weit ins Fahrwasser reichen, ist auf ihnen je ein weißes Warnfeuer installiert.

Koordinaten: 52°35'11,2" N - 13°16'21,5" E
Feuerhöhe: 4 m
Inbetriebnahme: 2009
Foto: A. Köhler, April 2022

Warnfeuer Tegeler See

Das Flusskreuzfahrtterminal befindet sich an der Greenwichpromenade in Alt-Tegel, im Norden Berlins. Von hier brechen Flusskreuzfahrtschiffe zu Havel- und Oder-Kreuzfahrten auf oder fahren über die Elbe und Moldau zur goldenen Stadt Prag. Von fünf kleineren Brücken starten zwischen Frühjahr und Herbst viele Ausflugsschiffe und fahren über die Spree, die Havel und in das Berliner Umland.

 

 

Impressum

Sitemap

Leuchtfeuer-Datenbank