Richtfeuer Glückstadt

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Typ: Unter- und Quermarkenfeuer

Altes Unterfeuer Glückstadt

Internationale Nr. UF: B1456,  Qm-F: B1457
Deutsche Nr. 310500
ARLHS: FED 089
Position: 53°48'19" N - 09°24'15" E
Kennung UF: Iso W 8 s
Kennung Qm-F:

Oc WRG 6 s  [(1,5)+4,5 s]

G 66°-85°, W -107°, R -114,5°

Richtfeuerlinie: 131,8° Gleichgängig
Optik: Halogen-Signalscheinwerfer
Bauwerkhöhe: 16,6 m
Feuerhöhe: 15 m
Tragweite: UF: 19 sm,  Qm-F: 4 / 3 / 2 sm
Betriebszeit: 1937 - Juli 2018
Foto: Mai 2010

Der rotweiß gestreifte Stahlbetonturm mit weißer, dreieckiger Laterne steht im Deichvorland vor Glückstadt-Kimming. Das Quermarkenfeuer wurde 2007 gelöscht.

Da die Feuerhöhe vor allem bei Niedrigwasser nicht mehr ausreuchte musste eine neue Richtfeuerlinie aufgebaut werden.

Typ: Oberfeuer

Altes Oberfeuer Glückstadt

Internationale Nr. B1456.1
Deutsche Nr. 310501
ARLHS: FED 091
Position: 53°47'51" N - 09°25'07" E
Kennung: Iso W 8 s
Optik: Halogen-Signalscheinwerfer
Bauwerkhöhe: 32,7 m
Feuerhöhe: 30 m
Tragweite: weiß 21 sm
Betriebszeit: 1937 - Juli 2018
Foto: Mai 2010

Der rotweiß gestreifte Stahlbetonturm mit weißer, dreieckiger Laterne steht im 1250 m vom Unterfeuer entfernt im Wohngebiet von Glückstadt, Ecke Am Neuen Deich - Jahnstraße. Die Richtfeuerlinie Glückstadt weist den Schiffen den Weg flussaufwärts Richtung Hamburg.

Auch das Oberfeuer wurde 2018 durch einen höheren Leuchtturm ersetzt.

Typ: Unterfeuer Unterfeuer Glückstadt
Internationale Nr. B1456
Deutsche Nr. 310500
ARLHS: FED 089
Position: 53°48'18" N - 09°24'15" E
Kennung: Iso W 8 s
Optik: LED-Signalscheinwerfer
Bauwerkhöhe: 21 m
Feuerhöhe: 19,45 m ü. MThW  (20,99 m ü. NHN)
Tragweite: 11,6 sm
Inbetriebnahme: 31. Juli 2018
Foto: August 2018
Um den neuen Leuchtturm aufzubauen musste erst wegen des weichen Untergrundes eine ein Kilometer lange Baustraße  aus Stahlplatten durch das Deichvorland angelegt werden. Der neue Leuchtturm steht auf einer Betonplatte, die auf Betonpfählen gegründet ist.
Typ: Oberfeuer Oberfeuer Glückstadt
Internationale Nr. B1456.1
Deutsche Nr. 310501
ARLHS: FED 091
Position: 53°47'51" N - 09°25'11" E
Kennung: Iso W 8 s
Optik: LED-Signalscheinwerfer
Bauwerkhöhe: 42 m
Feuerhöhe: 39,53 m ü. MThW  (41,07 m ü. NHN)
Tragweite: 16,7 sm
Inbetriebnahme: 31. Juli 2018
Foto: August 2018
Der neue Leuchtturm steht auf einer Betonplatte, die auf Betonpfählen gegründet ist. Auf dem Fundament wurde der untere konische Sockel gefertigt. Auf diesem Sockel wurden dann mit einem Kran die einzelnen bereits fertigen Bausegmente aus Stahl aufgesetzt.
Die Tragweite ist bei Richtfeuerlinien nicht relevant, wesentlich ist der Nutzabstand. Der längste Nutzabstand beträgt 9.800 m, der kürzeste Nutzabstand 4.800 m.

 

 

 

Impressum

Sitemap