Bremerhaven Nordschleuse

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Typ: Molenfeuer

Bremerhafen Nordschleuse Ostfeuer

Intern. Nummer Nordfeuer: B1258
Deutsche Nr. Nordfeuer: 315840
Intern. Nummer Ostfeuer: B1260
Deutsche Nr. Ostfeuer: 315850
ARLHS Westfeuer: FED 324
ARLHS Ostfeuer: FED 041
Position Westfeuer: 53°33’55" N - 08°32'52" E
Position Ostfeuer: 53°33’48" N - 08°32'59" E
Kennung Westfeuer: F R
Kennung Ostfeuer: F G
Optik: Doppelte Seelaterne
Bauwerkhöhe: 12 m
Feuerhöhe Westfeuer: 13 m
Feuerhöhe Ostfeuer: 16 m
Tragweite: rot 5 sm, grün 4 sm
Fotos: Juni 2010

Der grüne Mast des Ostfeuers steht auf der Südmole des Vorhafens. Am 31. August 1931 wurde die Nordschleuse mit der Schleusung des Dampfers Bremen eingeweiht. Die Schleusenkammer hat eine Länge von 372 m, eine Durchfahrtsbreite von 45 m und eine Fahrwassertiefe von 14,50 m.

Bremerhafen Nordschleuse Westfeuer

Der rote Mast mit Signalrah steht an der Westseite der Einfahrt zu dem 350 m langen Vorhafen. Am Molenkopf steht eine Nebelschallanlage mit der Kennung: Mo (Z) 60s [11+(49)]. Das Horn ist mit dem Nebelhorn auf der Ostseite der Kaiserschleuse synchronisiert.

 

 

 

Impressum

Sitemap