Richtfeuer Gelbsand

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Typ: Unterfeuer

Unterfeuer Gelbsand

Internationale Nr. B1348.49
Deutsche Nr. 309350
Position: 53°58’19" N - 08°37’29" E
Kennung: Iso 4 s
Bauwerkhöhe: 25 m
Feuerhöhe: 25 m
Tragweite: 17 sm
Optik: Präzisionsfeuer
Richtfeuerlinie: 331,2° / 151,2°
Betriebszeit: 30.05.2011 -
Fotos: Juni 2010

Der runde, schwarze Stahlturm mit weißem Band steht nördlich des Elbfahrwassers. Der Turm wurde von der Firma Voss auf einem 4 m dicken Gründungsrohr aufgesetzt. Das Unterfeuer ist direkt am Fahrwasserrand positioniert.

Beide Türme werden nachts mit 3 gelben Rundumlichtern beleuchtet. Die Stromversorgung des Feuers erfolgt über Windgeneratoren und Solarzellen.
Typ: Oberfeuer

Oberfeuer Gelbsand

Internationale Nr. B1348.5
Deutsche Nr. 309351
Position: 53°59’05" N - 08°36’46" E
Kennung: Iso 4 s
Bauwerkhöhe: 50 m
Feuerhöhe: 50 m
Tragweite: 20 sm
Richtfeuerlinie: 331,2° / 151,2°
Betriebszeit: 30.05.2011 -

Der schwarzweiß gestreifte, fast 100 Tonnen schwere Stahlturm wurde 1600 m vom Unterfeuer entfernt, auf einem 4 m dicken Gründungsrohr aufgesetzt, dass zuvor 35 m in den Wattboden eingespült wurde.

Das Richtfeuer Gelbsand ersetzt die Richtfeuerlinie Baumrönne-Altenbruch, da die neue Offshore-Basis mit der CSC-Halle in Cuxhaven die Sicht des alten Richtfeuer beeinträchtigt haben. Die Richtfeuerlinie markiert das Fahrwasser für die aus- und eingehenden Schiffe vom Fährhafen bis zur Tonne 27/28 in 331,2° / 151,2°.

 

 

Impressum

Sitemap