Leuchtbaken in der Husumer Au

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Name: Husumer Au (West)

Husumer Au West

Internationale Nr. B1682.5
Deutsche Nr. 307500
Position: 54°28'48" N - 08°58'33" E
Kennung: Fl G 4 s
Optik: LED-Laterne
Feuerhöhe: 6 m
Tragweite: grün 2 sm
Foto: April 2019

 

Grüner Pfahl mit Steigeleiter, Podest, Radarreflektor und grünem Toppzeichen  .
Die LED-Laterne wird mit einem Solarmodul betrieben.

Name:

Husumer Au (Nord)

Husumer Au Nord

Internationale Nr. B1682.6
Deutsche Nr. 307505
Position: 54°28'49" N - 08°59'04" E
Kennung: Fl (2) R 9 s
Optik: LED-Laterne
Feuerhöhe: 6 m
Tragweite: rot 2 sm
Foto: April 2019

Roter Pfahl mit Steigeleiter, Podest, Radarreflektor und rotem Toppzeichen .

Die Husumer Mühlenau (Husumer Au) mündet in Husum in den Heverstrom und verbindet den Husumer Hafen durch das Wattenmeer mit der offenen Nordsee. Die Husumer Au läuft bei Niedrigwasser trocken und kann dann nicht befahren werden.

Name: Husumer Au (Ost) Husumer Au Ost
Internationale Nr. B1682.65
Deutsche Nr. 307510
Position: 54°28'46" N - 08°59'21" E
Kennung: Fl (2) R 9 s
Optik: LED-Laterne
Feuerhöhe: 6 m
Tragweite: rot 2 sm
Foto: April 2019

Roter Pfahl mit Steigeleiter, Podest und rotem Toppzeichen . Die drei Seezeichen stehen am Knick vom Heverstrom in die Husumer Au.

Der Husumer Binnenhafen reicht bis in die Innenstadt. Im Außenhafen befinden sich hohe Getreidesilos und das Bild des Hafens wird vor allem durch die große Fischkutterflotte bestimmt.

 

 

 

Impressum

Sitemap

Leuchtfeuer-Datenbank