Richtfeuer Tossens

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Typ: Unterfeuer Unterfeuer Tossens
Internationale Nr. B1134
ARLHS: FED 238
Position: 53°34’30" N - 08°12'20" E
Kennung: Iso 6 s   (1,5)+4,5 s
Optik: Scheinwerferlinse
Bauwerkshöhe: 18,68 m
Feuerhöhe: 16,78 m
Tragweite: weiß 20 sm
Richtfeuerlinie: 146° Gleichgängig
Inbetriebnahme: 1973
Foto: August 2014
Das Unterfeuer Tossens, ein 2 m dickes Stahlrohr mit 2 Galerien, steht 3,8 km nordwestlich vom Oberfeuer entfernt. Als Fundament wurde ein ca. 10,60 m langes Stahlrohr mit einem Durchmesser von 2 m in den Boden gerammt. Eine 30 W-Lampe erzeugt eine Lichtstärke von 146.000 cd.
Bei Ebbe kann man das Unterfeuer durch eine knapp 3 km lange Wattwanderung erreichen. Die Richtfeuerlinie dient zur Orientierung im 2. Abschnitt des Jadefahrwassers.
Typ: Oberfeuer Oberfeuer Tossens
Internationale Nr. B1134.1
ARLHS: FED 239
Position: 53°32’47" N - 08°14'16" E
Kennung: Iso 6 s   (1,5)+4,5 s
Optik: Scheinwerferlinse,  F = 150 mm
Bauwerkshöhe: 54,52 m
Feuerhöhe: 52,10 m
Tragweite: weiß 20 sm
Inbetriebnahme: 1987
Foto: August 2014
Der rote runde Betonturm mit zwei weißen Bändern und drei Galerien steht 3,3 km südwestlich von Tossens, auf der Halbinsel Butjadingen direkt hinter dem Deich.  Der Turm hat einen Durchmesser von 3,5 m und ist auf 19 Betonpfählen mit einem Durchmesser von 38 cm und einer Länge von ca. 16,50 m gegründet. Als Lichtquelle dient eine 250 W-Lampe, die eine Lichtstärke von 101.000 cd erzeugt.

 

 

Impressum

Sitemap

Leuchtfeuer-Datenbank