Richtfeuer Flensburg

 

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Typ:

Unterfeuer

Unterfeuer Flensburg

Internationale Nr.

C1180

Deutsche Nr. 201520

Position:

54°48'14" N - 09°26'04" E

Kennung:

Iso G 4 s
Richtfeuerlinie: 229° gleichgängig

Bauwerkhöhe:

13 m

Feuerhöhe:

15 m

Optik:

Signalscheinwerfer

Tragweite:

12 sm

Foto: September 2012

Der Gittermast steht an der Westseite des Flensburger Hafens. Der Kopf ist rot gestrichen. Das Feuer brennt 24 Stunden.

Typ:

Oberfeuer

Oberfeuer Flensburg

Internationale Nr. C1180.1
Deutsche Nr. 201521
Position: 54°48'12" N - 09°26'00" E
Kennung: Iso G 4 s
Bauwerkhöhe: 18 m
Feuerhöhe: 19 m
Optik: Signalscheinwerfer
Tragweite: 13 sm
Foto: September 2012

Das Oberfeuer ist 80 m vom Unterfeuer entfernt. Die grüne Richtfeuerlinie weist den von der Flensburger Innenförde kommenden Schiffen den Weg in den Flensburger Hafen.
Die Flensburger Förde bildet als 37 km langer Seitenarm der Ostsee deren westlichsten Ausläufer. Eingerahmt von Wäldern und aufgelockertem Baum- und Buschbestand ist sie eines der schönsten Segelreviere Deutschlands.

Im Flensburger Hafen kann man sich in der Museumswerft die Geschichte vom Boots- und Schiffbau anschauen. Die Bootsbauer geben einen Einblick in den Werftalltag vor 150 Jahren. Im Flensburger Schifffahrtsmuseum erfährt alles rund um den Hafen.

 

Impressum

Sitemap