Leitfeuer Ladebow

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Typ: Sektorenfeuer Sektorenfeuer Ladebow
Internationale Nr. C2653.9
Deutsche Nr. 221365
Position: 54°06'12" N - 13°26'47" E
Kennung: Dir Oc WRG 6s   [(1)+5]
Sektoren: G 205,4°-207,9°,
W 207,9°-208,9°,
R 208,9°-211,4°
Bauwerkhöhe: 13 m
Feuerhöhe: 17 m
Optik: Präzisions-Sektorenscheinwerfer
Tragweite: weiß 12 sm, rot 9 sm, grün 9 sm
Foto: Juni 2016

Die weiße Gitterbake steht seit Herbst 2015 ca. 220 m nordöstlich vom alten Standort entfernt im Seehafen von Ladebow.

Das Leitfeuer führt die Schiffe mit einem weißen Leitstrahl von 208,4° aus der Greifswalder Bucht in die Dänische Wiek Richtung Ladebow.

Typ:

Sektorenfeuer

Leitfeuer Ladebow

Internationale Nr. C2653.7 ex
Deutsche Nr. 221365

Position:

54°06'06" N - 13°26'42" E

Kennung:

Dir Oc WRG 6s   [(1)+5]
Sektoren: G 205,4°-207,9°,
W 207,9°-208,9°,
R 208,9°-211,4°

Bauwerkhöhe:

13 m

Feuerhöhe:

17 m

Optik:

Präzisions-Sektorenscheinwerfer

Tragweite:

weiß 11 sm, rot 9 sm, grün 9 sm

Foto: September 2011

Die weiße Gitterbake mit viereckigem Korb stand bis zum Sommer 2015 auf einem eingezäunten Betriebsgelände im Seehafen von Ladebow. Der Lichtstrahl wurde beim Neubau einer Firmenhalle teilweise beeinträchtigt. Aus diesem Grund wurde der Feuerträger saniert, 220 m nach Nordost versetzt und erhielt die internationale Nr. C2653.9 (siehe oben).

Ab Tonne LD7/8 führt das Leitfeuer Eldena weiter in den Greifswalder Hafen. Das Fahrwasser zum Hafen ist betonnt.

Im Hafen von Ladebow gab es früher eine Richtfeuerlinie mit zwei weißen Gitterbaken und roten Dreieckstoppmarken. Das Richtfeuer hatte die Kennung Oc 6s.

 

 

 

Impressum

Sitemap