Warnfeuer Wismar-Überseehafen

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Typ:

Warnfeuer

Warnfeuer Wismar-Überseehafen
Internationale Nr. C1395.8 ex.

Position:

53°54'00" N - 11°27'20" E

Kennung:

F

Feuerhöhe:

5 m

Optik:

2 LED-Strahler

Tragweite:

2 sm

Foto:  August 2010

Das beleuchtetes Schild auf dem westlichsten, dem 5. Dalben warnt die in den Überseehafen einlaufenden Schiffe vor den Dalben, die mitten im Fahrwasser stehen. Im Hafen von Wismar machen vor allem Holzfrachter fest. Die Baumstämme kommen aus dem Baltikum, Skandinavien, Schottland und Spanien.

Verantwortlich für das Seezeichen ist das Wasser- und Schifffahrtsamt Lübeck. In den Seekarten war ein ca. 100 Meter weiter westliches Warnfeuer eingetragen, dass es aber schon länger nicht mehr gibt. Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) veröffentlichte am 28.10.2011 die Änderungen für das Leuchtfeuerverzeichnis 4002 Teil 2 und die See- und Sportschifffahrtskarten 1641 und 3005 mit NfS 43/11.

 

 

 

Impressum

Sitemap