Baken auf Juist

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Typ: Westbake Juist

Westbake Juist

Position: 53°40’15" N - 06°53’27" E
Bauwerkshöhe: 9 m
Höhe über NN: 21,10 m
Fotos: Oktober 2013

Die schwarze Bake mit Rautentoppzeichen steht am Westende der Insel Juist. Die vorbeifahrenden Schiffsführer erkennen an der Form der Toppzeichen, ob sie sich im Westen oder Osten der Insel befinden.
Das Juister Westende geht in eine große Sandbank über, dem Billriff.

Typ: Ostbake Juist

Ostbake Juist

Position: 53°40’57" N - 07°04’12" E
Höhe über NN: 21,60 m
Foto: Oktober 2013

Die schwarze Bake mit einem von allen Seiten als sichtbares Quadrat zu sehendes Toppzeichen steht am Kalfamer, dem Ostende der Insel Juist. Am Kalfamer wird mehr Sand angetrieben als abgetragen, weshalb der Ostteil der Insel langsam nach Osten wächst. Vom 01. April bis zum 31. Oktober darf der Kalfamer wegen der Brutzeit der Vögel nicht betreten werden.

Typ: Seezeichen Bake Juist
Position: 53°40’18" N - 06°59’54" E
Bauwerkshöhe: 16,15 m
Höhe über NN: 19,80 m
Foto: Oktober 2013

Dieses Seezeichen wurde 2008 am Ende der neuen Juister Seebrücke errichtet. Es hat die Form eines Segels und ist mittlerweile zu einem neuen Juister Symbol geworden. Das neue Wahrzeichen von Juist ist gleichzeitig ein Aussichtsturm, von dem man eine entzückende Sicht auf das Meer und die ankommenden Schiffe hat. Bei einem Architekturwettbewerb im Jahr 2010 wurde das 38 Tonnen schwerke Bauwerk mit einem Preis ausgezeichnet.

 

 

Impressum

Sitemap