Baken auf Spiekeroog

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Typ:

Spiekeroog-Bake

Spiekeroog Bake

Position: 53°46'32" N - 07°42'58" E
Bauwerkhöhe: ca. 9 m
Errichtet: 1995
Foto: März 2012

Die pyramidenförmige Bake mit Balltoppzeichen ist aus Stahl gefertigt. Sie wird von e-Plus als Mobilfunk-Antenne mitbenutzt und ist deshalb eingezäunt. Die Bake steht auf der Kaapdüne, mitten auf der Insel Spiekeroog.
An dieser Stelle standen schon seit 1897 mehrere Baken, die immer wieder erneuert werden mussten.

Typ: Spiekeroog-Ostbake Spiekeroog Ostbake
Position: 53°46'30" N - 07°48'26" E
Bauwerkhöhe: ca. 8 m
Errichtet: 1960
Foto: Daniel Hagen (September 2010)

Die Ostbake, eine Stange mit Balltoppzeichen steht an der Ostseite von Spiekeroog. Es gibt keinen direkten Weg zu dieser kleinen Bake. Da die Südseite der Insel von vielen Wassergräben durchzogen ist, läuft man am besten vom Hauptbadestrand auf der Nordseite von Spiekeroog knapp acht Kilometer am Wasser entlang bis zur Südostspitze der Insel.

Bis vor 1983 hatte die Insel auf der ehemaligen "Caffee-Düne" auch eine West-Bake. Diese Düne gibt es heute nicht mehr.

 

 

 

Impressum

Sitemap