Leuchtfeuer in Altnau am Bodensee

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Typ: Ansteuerungsfeuer Ansteuerungsfeuer Altnau
Position: 47°37'31" N - 9°16'16" E
Kennung: F RG (vert.)
Optik: Hugentobler Landungsstegleuchte
Foto: September 2017

Die beiden vertikal übereinander angeordneten Hugentobler Landungsstegleuchten dienen der Kursschifffahrt als Ansteuerungslicht.

Die Gemeinde Altnau liegt an einer breiten Flachwasserzone, die sich in der Regel hellgrün im Bodensee abbildet. Damit die Kurs- und Ausflugsschiffe hier anlegen können, baute man im Jahr 2010 mit 270 Meter den längsten Landungssteg am Bodensee. Er ist wahrscheinlich auch der längste Landungssteg an einem Binnengewässer.

Typ: Hafeneinfahrtsfeuer

Hafeneinfahrtsfeuer Altnau

Position:

47°37'28" N - 9°16'04" E

Kennung West: F G
Kennung Ost: F R
Optik: Hugentobler Hafeneinfahrtsleuchte
Foto: September 2017

An zwei Stahldalben sind auf der Westseite eine grüne und auf der Ostseite eine rote Hafeneinfahrtsleuchte installiert. Darunter sind rot-weiße Fahrwasserbegrenzungstafeln montiert. Die Ansteuerung zum Hafen Altnau erfolgt in Richtlinie 202 Grad zwischen den beiden Hafeneinfahrtsfeuern auf das gelbe Ansteuerungslicht hin.

Leuchtfeuer Altnau Leuchtfeuer Altnau
Gelbes Ansteuerungslicht in Richtlinie 202 Grad und weiße Laterne am Kopf des nördlichen Wellenbrechers.

 

 

Impressum

Sitemap

Leuchtfeuer am Bodensee