Molenfeuer Fahrensodde

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Typ:

Molenfeuer (Ost)

Molenfeuer Fahrensodde Ost

Internationale Nr. C1175
Deutsche Nr. 201340
Position: 54°49'26" N - 09°28'22" E
Kennung: F R
Bauwerkshöhe: 3 m
Feuerhöhe: 4 m
Foto: September 2020

Die beiden Mini-Leuchttürme aus Beton zieren die Molenköpfe des Yachthafen von Fahrensodde an der inneren Flensburger Förde.

Die Leuchtfeuer werden in der Zeit vom 15. April bis 15. November von der Segler-Vereinigung Flensburg e.V. betrieben.

Typ: Molenfeuer (West) Molenfeuer Fahrensodde West
Internationale Nr. C1175.5
Deutsche Nr. 201345
Position: 54°49'25" N - 09°28'20" E
Kennung: F G
Sektor: 325°-077,5°
Bauwerkshöhe: 3 m
Feuerhöhe: 4 m
Foto: September 2020

Das grüne Feuer steht am Kopf der Westmole. Die beiden Leuchttürme wurden im Jahr 2013 vom Vereinsmitglied der Seglervereinigung Flensburg e, V. Walter Hoffmann neu errichtet.
Westlich der Hafeneinfahrt gibt es eine Untiefe, die man umfährt, indem man sich an den weißen Sektor des Leitfeuers Holnis hält.

Molenfeuer Fahrensodde Ost Molenfeuer Fahrensodde West
Ersterrichtung der beiden Mini-Leuchttürme im Jahr 2001 vom Vereinsmitglied Lothar Schmidt.
 

 

Impressum

Sitemap

Leuchtfeuer-Datenbank