Richtfeuer Kamminke

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Typ:

Unterfeuer

Unterfeuer Kamminke

Internationale Nr.

C2887

Position:

53°52'04" N - 14°12'44" E

Kennung:

F R
Richtfeuerlinie: 336°

Optik:

Signalscheinwerfer

Tragweite:

5 sm

Betriebszeit: 18. September 2014
Foto: April 2015

An einem weißen Gittermast ist an der Spitze ein gleichseitiges weißes Dreieck mit rotem Rand (Spitze nach oben) als Toppzeichen befestigt.
Die Richtfeuerlinie bezeichnet keine Fahrwasserlinie für die Schifffahrt, sondern kennzeichnet den deutsch-polnischen Grenzverlauf.

Typ:

Oberfeuer

Oberfeuer Kamminke

Internationale Nr. C2887.1
Position: 53°52'30" N - 14°12'24" E
Kennung: F R
Richtfeuerlinie: 336°
Optik: Signalscheinwerfer
Tragweite: 5 sm
Betriebszeit: 18. September 2014
Foto: April 2015

Das Oberfeuer steht auf einer Anhöhe in dem Fischerdorf Kamminke, ca. 880 m nordwestlich des Unterfeuers, am Nordufer des Stettiner Haffs. Die Ober- und Unterbake wurden 1964 zur Kennzeichnung der deutsch-polnischen Grenze als Grenzbaken errichtet und sind seit 2014 befeuert.
Im Süden wird der Grenzvrlauf von zwei befeuerten Grenzbaken in Altwarp markiert.

 

 

 

Impressum

Sitemap