Leuchtfeuer im Hafen von Sassnitz

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

 

Typ: Hafenfeuer Leuchtfeuer Marina Sassnitz
Internationale Nr. C2606
Deutsche Nr. 219260
Position: 54°30'42" N - 13°38'35" E
Kennung: F R
Optik: Rote Seelaterne
Tragweite: 2 sm
Foto: September 2014
Der Schutzdalben steht am Kopf des Nordstegs der neuen Marina von Sassnitz. Hier entstanden 2012 an gerammten Stahlpfählen mit zwei Beton-Schwimmstegen 100 neue Liegeplätze für Yachten.
Typ: Hafenfeuer Leuchtfeuer Marina Sassnitz
Internationale Nr. C2606.2
Deutsche Nr. 219265
Position: 54°30'40" N - 13°38'35" E
Kennung: F R
Optik: Rote Seelaterne
Tragweite: 2 sm
Foto: September 2014
Der Schutzdalben steht am Kopf des Südstegs der neuen Marina von Sassnitz.

Typ:

Hafenfeuer

Leuchtfeuer Sassnitz

Internationale Nr.

C2607.5

Deutsche Nr. 219270

Position:

54°30'41" N - 13°38'43" E

Kennung:

F R

Optik:

Rote Seelaterne

Foto: Juni 2016
Das rote Festfeuer markiert das Südwestende des Yachthafens an der Ostmole. Am südwestlichen Ende der Ostmole, an dem ein markanter Leuchtturm steht, öffnet sich die Hafeneinfahrt.

Typ:

Hafenfeuer

Sassnitz Yachthafen

Internationale Nr. C2607.6
Deutsche Nr. 219275
Position: 54°30'45" N - 13°38'48" E
Kennung: F R
Optik: Rote Seelaterne
Foto: September 2012
Das rote Festfeuer markiert das Nordostende des Yachthafens an der Ostmole. Die 1.444 Meter lange Ostmole in Sassnitz ist die längste Außenmole Europas. Von hier starten Ausflugsschiffe zu den Kreidefelsen von Rügen.
Typ: Hafenfeuer Sassnitz Fischer-Pier
Internationale Nr. C2608
Deutsche Nr. 219280
Position: 54°30'47" N - 13°38'49" E
Kennung: F R
Optik: Rote Seelaterne
Foto: September 2012
Das rote Festfeuer steht am Kopf der Kaianlage des Fischerei-Piers. Hier legen die Hochseekutter an.
Typ: Hafenfeuer Sassnitz Fähr-Terminal
Internationale Nr. C2609
Deutsche Nr. 219285
Position: 54°30'50" N - 13°38'57" E
Kennung: F R
Optik: Rote Seelaterne
Foto: September 2012
Das rote Festfeuer auf einem Dalbengerüst befindet sich vor dem Fähr-Terminal im Sassnitzer Hafen. Der Stadthafen in Sassnitz ist heute nur noch ein Fischereihafen und Anziehungspunkt für Touristen. Die Fährschiffe nach Skandinavien legen in Neu-Mukran an.

 

Impressum

Sitemap

Leuchtfeuer-Datenbank