Richtfeuer Solthorn

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

Typ: Unterfeuer Unterfeuer Solthorn
Internationale Nr. B1239
Deutsche Nr. 315600
NGA: 10368
ARLHS: FED 341
Position: 53°38’18" N - 08°27'19" E
Kennung: Iso 4 s
Optik: Signalscheinwerfer
Bauwerkshöhe: 20 m
Feuerhöhe: 15 m
Tragweite: weiß 13 sm
Richtfeuerlinie: 320,6°
Inbetriebnahme: September 1981
Foto: Juni 2015
Das rote Rohr mit zwei weißen Bändern und zwei roten Galerien steht im Fedderwarder Fahrwasser, südwestlich des Wurster Arms.
Typ: Oberfeuer Oberfeuer Solthorn
Internationale Nr. B1239.1
Deutsche Nr. 315601
NGA: 10372
ARLHS: FED 340
Position: 53°38’35" N - 08°26'55" E
Kennung: Iso 4 s
Optik: Signalscheinwerfer
Bauwerkshöhe: 33 m
Feuerhöhe: 31 m
Tragweite: weiß 17 sm
Richtfeuerlinie: 320,6°
Inbetriebnahme: September 1981
Foto: Juni 2015

Die beiden roten Türme mit zwei weißen Bändern und roten Doppel-Galerien stehen 700 m auseinander. Wegen einer Fahrwasserbegradigung mussten die Feuerträger 1994 einige Meter versetzt werden. Die von der Weser kommenden Schiffe wechseln im Fedderwarder Fahrwasser von der Richtfeuerlinie Solthorn aus auf die Richtfeuerlinie Langlütjen gefolgt von Dwarsgat, um nach dem Passieren der Leuchttürme Roter Sand und Alte Weser die Wesermündung endgültig zu verlassen.

 

 

 

Impressum

Sitemap

Leuchtfeuer-Datenbank