Seenotrettungskreuzer H.-J. KRATSCHKE

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

Bezeichnung: Seenotkreuzer Tochterboot
Name: H.-J. KRATSCHKE LUDJE
Länge: 18,90 m 5,50 m
Breite: 4,30 m 2,10 m
Tiefgang: max. 1,25 m max. 0,50 m
Verdrängung: 30 t 3 t
Geschwindigkeit: max. 18 kn (33 km/h) max. 8 kn (15 km/h)
Maschinenleistung: 610 kW (830 PS) 40 kW (54 PS)
Bauwerft: Abeking & Rasmussen in Lemwerder Abeking & Rasmussen in Lemwerder
Indienststellung: 14. Juni 1969
Stationierung: List, Nordstrand, Eidersperrwerk
Besatzung: 4 Mann
Seenotkreuzer H.-J. KRATSCHKE
Der Seenotkreutzer H.-J. KRATSCHKE gehörte zur 19 m Klasse der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS). Das Schiff wurde 1969 von der Werft Abeking & Rasmussen in Lemwerder gebaut und nach dem Namen von einem Besatzungsmitglied des Seenotkreuzers Adolph Bermpohl benannt, der bei einem schweren Seeunglück im Februar 1967 auf der Adolph Bermpohl ums Leben gekommen war. Das Tochterboot wurde auf den Spitznamen eines verdienten Vormanns von List getauft. Das Rufzeichen der H.-J. KRATSCHKE ist DBAU.

H-J Kratschke

Der obere Fahrstand der H.-J. KRATSCHKE

Der Seenotkreutzer war von Juni 1969 bis Mai 1979 in List auf der Insel Sylt stationiert. Danach wurde er auf die DGzRS-Station nach Nordstrand verlegt, wo er bis Juli 1996 lag. Von August 1996 bis zur Außerdienststellung im Oktober 2003 lag das Schiff an der Station am Eidersperrwerk. Seit Frühjahr 2004 liegt die H.-J. KRATSCHKE mit ihrem Tochterboot LUDJE an ihrem vermutlich letzten "Liegeplatz“, auf dem Hof der DGzRS-Zentrale in Bremen und wird dort als Museumsschiff ausgestellt. Einige Teile der Navigations- und Kommunikationsanlage hat man zur weiteren Verwendung in der DGzRS-Flotte ausgebaut und durch ältere, bereits ausgemusterte Geräte ersetzt. Der Seenotkreutzer kann im Rahmen von Betriebsführungen bei der DGzRS besichtigt werden. Hier werden auch bewegte Bilder von Einsätzen der Rettungsmänner in "Bremens kleinstem Kino“ gezeigt.

Schwesterschiffe der H.-J. KRATSCHKE:

 

Impressum

Sitemap