Trave Uferfeuer Lübeck Ost

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

Typ:

Uferfeuer 1

Uferfeuer Untertrave

Internationale Nr. C1369.2
Position: 53°54'20" N - 10°42'57" E
Kennung: F Y

Feuerhöhe:

8 m
Optik: Natriumdampflampe

Tragweite:

7 sm
Foto: September 2012
Zwischen 1961 bis 1982 hat man die Bundeswasserstraße Trave ausgebaut. Die Fahrrinne wurde bis Lübeck auf 9,5 m vertieft und die Ufer mit Steinen gedeckt.

Typ:

Uferfeuer 2

Uferfeuer Untertrave
Internationale Nr. C1369.22
Position: 53°54'17" N - 10°42'48" E
Kennung: F Y
Feuerhöhe: 8 m
Optik: Natriumdampflampe

Tragweite:

7 sm
Foto: September 2012
Auf dem letzten Stück, an einer Biegung, kurz vor Lübeck sind 17 Uferfeuer installiert, neun auf dem Ostufer und acht auf dem Westufer.
Typ: Uferfeuer 3 Uferfeuer Untertrave
Internationale Nr. C1369.24
Position: 53°54'14" N - 10°42'40" E
Kennung: F Y
Feuerhöhe: 8 m
Optik: Natriumdampflampe
Tragweite: 7 sm
Foto: September 2012
Die Trave wird jährlich von etwa 17.000 Schiffen befahren. Die Koordinierung des Schiffsverkehrs erfolgt von der Revierzentrale in Travemünde.
Typ: Uferfeuer 4 Uferfeuer Untertrave
Internationale Nr. C1369.26
Position: 53°54'11" N - 10°42'32" E
Kennung: F Y
Feuerhöhe: 8 m
Optik: Natriumdampflampe
Tragweite: 7 sm
Foto: September 2012
Von Lübeck aus geht ein fünf Kilometer langer Spazierweg durch herrliche Natur am Ost- bzw. Südufer der Trave bis zum Herrentunnel.
Typ: Uferfeuer 5 Uferfeuer Untertrave
Internationale Nr. C1369.28
Position: 53°54'07" N - 10°42'24" E
Kennung: F Y
Feuerhöhe: 8 m
Optik: Natriumdampflampe
Tragweite: 7 sm
Foto: September 2012
Im Abstand von durchschnittlich 170 Meter stehen am Ufer Leuchtfeuer.
Typ: Uferfeuer 6 Uferfeuer Untertrave
Internationale Nr. C1369.3
Position: 53°54'03" N - 10°42'17" E
Kennung: F Y
Feuerhöhe: 8 m
Optik: Natriumdampflampe
Tragweite: 7 sm
Foto: September 2012
Der weiße Mast des Uferfeuers steht auf einem Betonfundament, an der Ostseite der Trave bei Lübeck.
Typ: Uferfeuer 7 Uferfeuer Untertrave
Internationale Nr. C1369.32
Position: 53°53'58" N - 10°42'12" E
Kennung: F Y
Feuerhöhe: 8 m
Optik: Natriumdampflampe
Tragweite: 7 sm
Foto: September 2012
Alle Schifffahrtszeichen auf der Trave werden von der Revierzentrale Travemünde fernüberwacht, so dass man bei Ausfällen sofort reagieren kann.
Typ: Uferfeuer 8 Uferfeuer Untertrave
Internationale Nr. C1369.34
Position: 53°53'53" N - 10°42'09" E
Kennung: F Y
Feuerhöhe: 8 m
Optik: Natriumdampflampe
Tragweite: 7 sm
Foto: September 2012
Außer den Uferfeuern an der Trave wird das Fahrwasser durch grüne und rote Leuchttonnen gekennzeichnet. An außergewöhnlich engen Fahrwasserbereichen werden anstatt der Tonnen Leuchtpfähle eingesetzt.
Typ: Uferfeuer 9 Uferfeuer Untertrave
Internationale Nr. C1369.36
Position: 53°53'47" N - 10°42'08" E
Kennung: F Y
Feuerhöhe: 8 m
Optik: Natriumdampflampe
Tragweite: 7 sm
Foto: September 2012
Außer den Uferfeuern und Leuchtpfählen gibt es an der Trave vier Richtfeuerlinien (Priwall, Siechenbucht, Volkstorf, Schlutup), sowie das Leitfeuer Pötenitz.
Typ: Uferfeuer 10 Uferfeuer Untertrave
Internationale Nr. C1369.38
Position: 53°53'40" N - 10°42'08" E
Kennung: F Y
Feuerhöhe:  
Tragweite:  
Foto: Juni 2016
Das südlichste Uferfeuer auf der Ostseite der Untertrave.

 

 

 

Impressum

Sitemap