Seenotrettungsboot EMIL ZIMMERMANN

Home  |  Nordsee  |  Ostsee  |  Seezeichen  |  Binnen  |  Themen  |  Verweise

 

Bezeichnung: Seenotrettungsboot
Name: EMIL ZIMMERMANN
Länge: 9,41 m
Breite: 3,61 m
Tiefgang: 0,96 m
Verdrängung: 7,00 t
Geschwindigkeit: max. 18 kn (33 km/h)
Maschinenleistung: 235 kW (320 PS)
Bauwerft: Schweers in Bardenfleth (heute Lürssenwerft)
Indienststellung: 25. Mai 1999
Stationierung: Schleusenvorhafen von Brunsbüttel
EMIL ZIMMERMANN
Das Seenotrettungsboot EMIL ZIMMERMANN wurde am 16. Mai 2000 in Burgstaaken  auf den Namen eines Spenders getauft. Das Rettungsboot ist seit dem 14. April 2000 im Bootshafen des Fährhafens von Puttgarden stationiert. Die Besatzung besteht aus 23 freiwilligen Rettungsmännern.
Die Seenotrettungsstation Putgarden wurde am 1. Juni 1987 im Fährhafen eröffnet und das 7-Meter-Seenotrettungsboot BRUNTJE dort stationiert.
 
Schwesterschiffe der EMIL ZIMMERMANN:

 

 

Impressum

Sitemap